Haufe_Content Curation_Mai_Führung

Für Sie gelesen: Führung im Transformationszeitalter

Jeden Monat suchen wir für Sie in der Rubrik “Lesestoff” die Highlights zu den Themen Transformation, Führung und New Work. Im April stehen unsere Leseempfehlungen unter dem Thema Führung:

 

1. Die Welt, 26.04.2017

„Viele Manager sind keine erfolgreichen Alphatiere“

Extrovertiert, charismatisch, selbstbewusst: Alphatier-Eigenschaften gelten als Garant für eine erfolgreiche Führungsperson. Doch eine Studie zeigt: Das Bild ist falsch. Oft trifft das Gegenteil zu. http://qoo.ly/ezpwy

 

2. Die Zeit, 22.03.2017

„Nur ein Chef, ganz oben“

80 Prozent der Fachkräfte wünschen sich flache Hierarchien, stellt eine neue Studie fest. Die Folge ist oft ein Mittelmanagement ohne Befugnisse. Ist das sinnvoll? http://qoo.ly/ez56y

 

3. Die Welt, 30.04.2017

„Lufthansa schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus“

Die Deutsche Lufthansa will 2017 tausende Leute einstellen. Personalchefin Volkens schließt betriebsbedingte Kündigungen aber trotzdem nicht aus. Vor allem die Führungsebene muss Anpassungen fürchten – sie soll verjüngt werden. http://qoo.ly/e2bcg

 

4. Human Resources Manager, 02.05.2017

„Sie haben die Wahl Ihrer Führungskräfte“

Um den neuen Herausforderungen begegnen zu können, reicht es für Unternehmen nicht aus, ein paar agile Methoden einzuführen. Es braucht ein völlig anderes Denken und Handeln – nach einer neuen Logik. Dass die Führungskräfte sich einer Wahl stellen, ist Teil des neuen Denkens. http://qoo.ly/e2fe9

 

5. Süddeutsche Zeitung, 26.04.2017

„Mitdenken unerwünscht“

Die meisten Deutschen arbeiten in hierarchischen Firmen – und halten sie für wenig innovativ. Die Chefs sehen das oft anders.

 

6. Harvard Business Manager, 25.04.2017

„Ist Holokratie der richtige Weg?“

In zahlreichen Chefetagen werden derzeit Diskussionen rund um die Anpassung des organisationalen Betriebssystems geführt. Der Harvard Business Manager griff diese Diskussion in seiner aktuellen Ausgabe auf. Drei Manager aus unterschiedlichen Branchen beziehen in einer Fallstudie Stellung zur Einführung von Holokratie. Einer davon ist Joachim Rotzinger, Geschäftsführer in der Haufe Gruppe. Seine Antwort können Sie in der aktuellen Ausgabe des Harvard Business Manager nachlesen oder bequem über unseren nächsten Blog-Newsletter beziehen.

 

Wir haben einen spannenden Beitrag übersehen? Teilen Sie ihn mit uns in den Kommentaren.

Ähnliche Beiträge

Führung muss entmystifiziert werden Die Wirtschaft wird zunehmend schnelllebiger. Unternehmen müssen sich heute immer wieder neu erfinden. Ich bin überzeugt: Die notwendige Agilität und ...
Für Sie gelesen: Digitale Führung in Theorie und Praxis Bei uns dreht sich alles um Unternehmensführung und Organisationsentwicklung, Transformation, Leadership und New Work. Besonderes Augenmerk werfen wir...
Für Sie gelesen: Führungskräfte unter Druck Bei uns dreht sich alles um Unternehmensführung und Organisationsentwicklung, Transformation, Leadership und New Work. Im Zentrum unseres November-Les...

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen

Nie wieder einen Beitrag verpassen

Gerne halten wir Sie über neue Trends und Themen im Bereich mitarbeiterzentrierte Unternehmensführung auf dem Laufenden.