Lohntransparenz bei CPP_New Work Experiences

Was ist das Besondere an CPP Studios?

CPP Studios Event GmbH ist eine Werbeagentur mit starkem Fokus auf computeranimierten Präsentationen, die sich zudem als Architekturbüro und Kommunikationswerkstatt versteht. Mit Sitz in Offenbach am Main beschäftigt die in den 1980er Jahren gegründete Firma knapp 30 Mitarbeiter und verzeichnet einen jährlichen Umsatz von etwa fünf Millionen Euro. Die Grundregel bei CPP Studios lautet: Jeder profitiert vom wirtschaftlichen Erfolg der Firma in gleicher Höhe. Die Konsequenz: Alle Mitarbeiter erhalten dasselbe Gehalt, unabhängig von Alter und Funktion im Unternehmen. Nur Inhaber und Geschäftsführer Gernot Pflüger verdient aufgrund seiner privaten Haftbarkeit ein wenig mehr. Das Firmenkonto ist für jedermann einsehbar; jeweils zum Jahresende wird in der Gesamtrunde Kassensturz gemacht. Alle haben dabei dasselbe Stimm- und Vetorecht bei den Entscheidungen, wie viel Geld investiert und zurückgelegt wird und welche Sonderzahlungen die Mitarbeiter erhalten.

In der Vergangenheit führten die demokratischen Entscheidungen hinsichtlich Lohnzahlungen einerseits dazu, dass den Mitarbeitern bis zu 15 Gehälter gezahlt wurden. Andererseits wurden auch bereits große Gehaltskürzungen durchgeführt – eine gemeinsame Entscheidung nach einem weniger erfolgreichen Jahr, um Entlassungen zu vermeiden.

 

Welche Herausforderungen hat CPP Studios?

Neben Lohngleichheit steht CPP Studios auch für basisdemokratische Entscheidungsfindung sowie freie Zeiteinteilung für die Mitarbeiter. Doch Geschäftsführer Pflüger sieht gerade diese Freiheiten als die Schwachstellen des Systems. Diese führten dazu, dass die Mitarbeiter freiwillig so viel mehr arbeiten würden, dass er schon von Selbstausbeutung spreche. Doch das Prinzip der Lohngleichheit respektive der organisationalen Demokratie ist bei CPP Studios bereits mehrfach auf die Probe gestellt worden. So hatten Ältere dieses vor einigen Jahren als ungerecht gegenüber Neueinsteigern empfunden, woraufhin demokratisch entschieden wurde, das System zeitweise außer Kraft zu setzen. Das alternativ eingeführte Stufengehalt führte jedoch zu einem Verlust des gemeinsamen Verantwortungsgefühls für den Unternehmenserfolg – insbesondere bei jüngeren Mitarbeitern. Ein Phänomen, das beim Einheitslohn nicht existiert hatte. Wenige Monate später wurde dieser daher wieder per Abstimmung eingeführt.

Die eingefleischte Kultur bei CPP Studios scheint durchaus ein Erfolgsmerkmal zu sein. Denn Krisen oder externe Bedrohungen führten sogar zu einer Stärkung der demokratischen Unternehmensführung.

 

Welche Chancen bieten sich durch Lohngleichheit?

Mit dem Prinzip der Lohngleichheit werden bei CPP Studios keine Einzelleistungen betont. Vielmehr definiert sich der Erfolg als Teamleistung. Auf diese Weise können Zielinterdependenzen erhöht, die Kohäsion innerhalb des Teams gefördert und damit die Innovationsfähigkeit von Unternehmen gestärkt werden. Zudem führt die Gleichbehandlung der Mitarbeiter dazu, dass diese sich gleichermaßen am Unternehmenserfolg beteiligt sehen. In der Konsequenz legen sie den Fokus nicht auf den Wettbewerb untereinander, sondern auf den Erfolg ihrer Projekte. Auch die vollkommene Transparenz sowie die Partizipation durch Basisdemokratie binden die Beschäftigten stark ein, da alle Themen jederzeit offen besprochen werden und Entscheidungen jederzeit nachvollziehbar sind. Geschäftsführer Pflüger ist sich sicher, dass er dadurch sowohl Motivation als auch Kreativität seiner Mitarbeiter fördert – wodurch Produktivität und Effizienz enorm gesteigert werden und Mitarbeiter der Firma langfristig treu bleiben. Tatsächlich gibt es praktisch keine Fluktuation bei CPP Studios.

 

Was macht CPP Studios sonst noch?

Neben der Basisdemokratie herrscht bei CPP Studios außerdem vollkommene Zeitautonomie und Ergebnisorientierung. Die Mitarbeiter können selbst bestimmen, wann, wie viel und von wo sie arbeiten und wie viel Urlaub sie nehmen möchten. In der Ausgestaltung ihrer Tätigkeiten sowie in der persönlichen Weiterentwicklung räumt CPP Studios allen Beschäftigten maximalen Gestaltungsspielraum und Mitsprache ein.

 

» Weiterführende Links zur New Work Experience bei CPP Studios

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr zu unserer Reihe “New Work Experiences”:

Banner_NewWorkExperiences_mais

 

Dieser Beitrag wurde außerdem auf os.haufe.com veröffentlicht.

 

Ähnliche Beiträge

Selbst ist der Mitarbeiter Was ist das Besondere an Morning Star? Morning Star ist weltweit der größte Hersteller von Tomatenprodukten und beliefert 40 Prozent des US-amerikani...
Den „Pulse“ der Mitarbeiter spüren Beschreibung der Methode & Hintergrund Worum geht es und warum wurde die Methode eingeführt? Das Schweizer Telekommunikationsunternehmen Swissc...
Individuelles Feedback agil und online Was macht Hearsay Systems? Klassische Leistungsbeurteilungssysteme, bei denen sich Chef und Mitarbeiter einmal jährlich zusammensetzen, um die Leistu...

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen

Nie wieder einen Beitrag verpassen

Gerne halten wir Sie über neue Trends und Themen im Bereich mitarbeiterzentrierte Unternehmensführung auf dem Laufenden.